Wir sind Pural

Korngesunde Backwaren aus Paris

Die französische Lebensart hat bei Pural eine lange Tradition. Sie beginnt mit dem visionären Bäckermeister Arnold Roth, der, von der Reformbewegung geprägt, 1907 eine eigene Bäckerei in Paris gründet. 1928 wurde die Firma Puraliment (=natürliche/reine Lebensmittel) von Mitgliedern der philanthropischen Gesellschaft in Paris ins Handelsregister eingetragen. Gleichzeitig wird demeter als eine der ältesten ökologischen Anbaumethoden in der landwirtschaftlichen Praxis ein Deutschland erprobt. Die Reform– und die anthroposophische Bewegung entwickeln sich in diesen Jahrzehnten parallel und prägen teilweise auch die Sortimentsgestaltung der Marke Pural. Backwaren und vegetarische Produkte bilden schon damals die Schwerpunkte. Die Kunden lieben die ursprünglichen und korngesunden Backwaren, und mit dem Erfolg wächst Jahr für Jahr auch das Sortiment. Heinz Claus und seine Tochter Ulrike erkennen 1992 das Potenzial, das in einer der ältesten Marken für natürliche Ernährung schlummert. In Deutschland heißt die Marke seitdem Pural.